Obersteirische Rundschau, 6./7. Februar 2019, Ausgabe Bruck an Mur

Seite 44 6./7. Februar 2019 LOKALES www.rundschau-medien.at Rund um die Uhr! Tel. 03842/82380 Bestattung Bruck Telefon 03862/51 581-58 Mo.-Fr., 7-15 Uhr: 03862 / 23 92 6 In Notfällen: 0676 / 835 162 901 Tel. 03852/2027 Rund um die Uhr! Tel. 03847/2600-135 Rund um die Uhr! www.pietaet.at Sterbefälle Blindhofer Adolf, 68, Kindberg Damberger Elfriede, 91, Kindberg Dieter Herta, 83, St. Barbara Engelmaier Alfred, 78, Leoben Feldner Manuel, 25, Leoben Freyboth Wilhelm, 71, Leoben Fruhmann Maximilian, 80, St. Lorenzen Fukari Johanna, 90, Leoben Fürndörfler Mathias, 98, Bruck Genser Rosa, 85, Mürzzuschlag Glauninger Gertraud, 80, Leoben Greimel Karl, 67, Mürzzuschlag Gudalo Branko, 67, Leoben Hauptmann Eleonore, 86, Leoben Holzer-Rosenmayer Stefan, 91, Krieglach Humpl Elfriede, 95, Trofaiach Kernbichler Johann, 88, Leoben Kogler Gunthilde, 84, Langenwang Köstenbauer Martha, 82, Krieglach Kroneis Walter, 79, Trofaiach Kurz Harald, 80, Mürzzuschlag Leb Genovefa, 86, Trofaiach Lechner Rudolf, 89, Leoben Leodolter Christine, 86, Mürzzuschlag Leodolter Manfred, 59, Kapfenberg Loidl Franz, 93, Mürzzuschlag Marchl Rudolf, 93, Mürzzuschlag Niederhuber Hildegard, 93, Tragöß-St. Kath. Pengg Hubert, 89, St. Barbara Pletzer Oswin, 90, Leoben Primig Waltraud, 63, St. Michael Purdeller Herma, 90, Trofaiach Ranz Helene, 92, Kammern Reisner Elfriede, 87, Kindberg Renner Karlheinz, 74, Trofaiach Rieder Otto, 90, Thörl Rothwangl Heinrich, 82, Krieglach Schabereiter Peter, 86, Kindberg Schaffer-Hassmann Ludwig, 89, Niklasdorf Kapfenberg. Die von der Montanuni Leoben erstellte Schau„Rohstoffe sind Zukunft“ gastiert im Kulturzentrum Kapfenberg. Im Kapfenberger Kulturzent- rum ist bis 17. März die Ausstel- lung „Rohstoffe sind Zukunft“ zu sehen. Es handelt sich dabei um eine auf den kleineren Kap- fenberger Rahmen adaptierte Version jener Schau, mit der im Jahr 2016 das Museumscenter Leoben bespielt wurde. Das wissenschaftliche Fundament der Ausstellung hat die Mon- tanuniversität Leoben beige- steuert, gestaltet wurde die Schau von Natalia Frühmann. „Die Bedeutung von Rohstof- fen für die Menschheitsge- schichte lässt sich ja schon daran ablesen, dass wir ganze Zeitalter nach ihnen benannt haben“, sagte Montanuni-Rek- tor Wilfried Eichlseder anläss- lich der Eröffnung. „Wobei“, so Eichlseder weiter, „der Mensch bis vor einigen Jahrzehnten technologisch mit einer guten Handvoll Elementen ausge- kommen ist, heute hingegen sind es allein in einem Smart- Den Bausteinen des Alltags auf der Spur Rohstoffe und wie sie in unserem Alltag ankommen: Rektor Wilfried Eichlseder, Kulturreferent Günter Bleymaier, Kuratorin Natalia Frühmann und Bürgermeister Fritz Kratzer beim Rundgang durch die Ausstellung. Foto: KD phone schon mehr als 40.“ Die Ausstellung, deren Zielgruppe in erster Linie Schülerinnen und Schüler sind, setzt bei der Gewinnung von Rohstoffen im Bergbau an und spannt den Bogen über deren Verwendung in Produkten des alltäglichen Gebrauchs bis hin zum zuneh- mend bedeutenden Thema Re- cycling. Die Leiterin des Kulturzen- trums Natalia Bauernhofer bedankte sich bei Mitarbeiter- Innen verschiedener Leobner Lehrstühle für die Einschulung des Kapfenberger Kulturteams auf die Ausstellung und sagte: „Dank ihnen sind wir gerüstet, unsere jungen Gäste fachlich versiert durch die Schau zu be- gleiten.“ Die Bedienung eines zur Ausstellung gehörenden 3D-Druckers wurde bis kurz vor der Eröffnung trainiert. Mit Verweis auf das Stadtmuse- um im Untergeschoss des Kul- turzentrums, das sich speziell der Kapfenberger Industriege- schichte widmet, sagte Kultur- referent Günter Bleymaier: „Es ist eine Schau, die thematisch ganz genau in dieses Haus passt.“ Hochzeitsplanerin „vor dem Vorhang“ St. Micheal. Iris Kevric aus St. Michael wurde bei den Aus- trian Wedding Awards in der Kategorie „Beste Hochzeitspla- nung“ ausgezeichnet. „Die Ver- leihung der Austrian Wedding Awards ist eine der höchsten Ehrungen in der Hochzeits- branche und bietet Hochzeits- dienstleistern die Chance, auch einmal vor den Vorhang zu tre- ten“, sagt Kevric. Strahlende Siegerin: Iris Kevric mit ihrer Auszeichung bei den Austria Wedding Awards. Foto: KK

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=