Obersteirische Rundschau, 6./. März 2019, Ausgabe Leoben

Seite 2 6./7. März 2019 LOKALES www.rundschau-medien.at Verdoppelte Förderung für Heizungstausch Steiermark. Zusätzlich zur Landesförderung für den Aus- tausch von Ölheizungen durch effiziente erneuerbare Heiz- systeme von bis zu 5000 Euro gibt es ab sofort auch eine Bundesförderung in derselben Höhe. „Dadurch besteht nun die Möglichkeit, bis zu 10.000 Euro für den Ausstieg aus fossi- len Heizsystemen zu erhalten“, sagt Umweltlandesrat Anton Lang. Nähere Info zu beiden Förderungen gibt es online auf www.ich-tus.at bzw. auf www.umweltfoerderung.at. Eisenerz als EU-Übungszentrum Eisenerz. Weitere 80.000 Euro aus Landesgeldern sollen das Katastrophenschutzzentrum Eisenerz fit für die EU-Groß- übung„Ironore 19“ machen. Auf Initiative von LH-Stv. Mi- chael Schickhofer unterstützt das Land Steiermark das Ka- tastrophenschutzzentrum Ei- senerz mit einer zusätzlichen Sofortmaßnahme in Höhe von 80.000 Euro, um rasch mit anstehenden Planungs- und Baumaßnahmen starten zu können. Mit dem Geld werden neue Übungsbereiche geschaf- fen und Sicherungsmaßnah- men für bisher unerschlossene Areale durchgeführt. Bereits Mitte September dieses Jah- res wird die Einrichtung im Mittelpunkt des Interesses stehen, wenn in Eisenerz die EU-Übung „Ironore 19“ statt- findet. Parallel dazu wird eine Bundesrettungsübung des Roten Kreuzes durchgeführt und mit der internationalen Übung verschränkt. Insgesamt werden rund 1100 Einsatzkräf- te teilnehmen, die Kosten in Höhe von rund einer halben Million Euro werden von der EU getragen. Darüber hinaus wird das Katastrophenschutz- zentrum schon Mitte April Schauplatz der internationalen Großübung „Edrex“ sein, in die auch Grubenwehren mehrerer Nachbarstaaten eingebunden sind. Die Vorbereitungen für diese Grubenübung samt Echt- brandbekämpfung unter Tage laufen bereits auf Hochtouren. Bruck. Die Obersteirische Rundschau freut sich über einen Neuzugang: Marco Wasshuber verstärkt seit kurzem unser Team als Werbeberater. Nach der Lehre zum Rauchfangkeh- rer hat der 23-jährige Aflenzer seine Begeiste- rung für die Kundenbe- ratung beruflich in den Mittelpunkt gestellt und entsprechend umgesat- telt. In den vergangenen Jahren war er erfolgreich im Autohandel tätig. Die Werbekunden der Ober- steirischen Rundschau gewinnen mit ihm nun einen weiteren kreativen, freundlichen, kompetenten und umsetzungsstarken Ansprechpartner. In eigener Sache Neu im Team Marco Wasshuber. Foto: PA Investiert wird unter anderem in Gasen, das im vergangenen Jahr einmal mehr massiv von Hochwasser betroffen war. Für nicht Ortskundige: Der Fluss auf diesem Bild ist eigentlich eine Landesstraße. Foto: FF Gasen 50 Millionen Euro für Schutzbauten Steiermark. Das Land Steier- mark hat in der vergangenen Woche Fördermittel freigege- ben, welche insgesamt 50 Mil- lionen Euro an Investitionen im Bereich der Wildbach- und Lawinenverbauung auslösen. Zusätzlich zu den Baumaß- nahmen werden insbesondere im Bereich der Raumordnung, der Bewusstseinsbildung und hochmoderner Warnsysteme Mittel eingesetzt, um auf Na- turkatastrophen bestmöglich vorbereitet zu sein. „Der Kli- mawandel ist knallharte Reali- tät, die Auswirkungen müssen wir Jahr für Jahr leidvoll ertra- gen. Daher liegt es in unserer Verantwortung, die Umsetzung der bestmöglichen Schutzinf- rastruktur für die Menschen in den steirischen Regionen kon- sequent voranzutreiben“, sagt Landesrat Johann Seitinger. 12 ZAT Leoben feiert Jubiläum und lädt zum Workshop. 14 Das ist los! Veranstaltungs- übersicht für die Region. 46 Kleinanzeigen,  Impressum auf Seite 49. 55 Kapfenberger Duo holt Tischtennis-Doppeltitel. 62 Auf Wanderschaft mit der „Büchsenmacher Rosl“. 63 Service in der Rundschau, Standesmeldungen ab 62. 22 Heim-Haus-Garten: Messezeit in der Region. Diesmal in der Rundschau 44 Autotest ganz in Schwarz: Der neue Peugeot 508 . 50 Eishockey: Langenwang gewinnt die Unterliga. Fotos: Fotolia, KD, STEHV/Huppmann

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=