Obersteirische Rundschau, 7./8. August 2019, Ausgabe Bruck/Mur

Seite 3 7./8. August 2019 LOKALES www.rundschau-medien.at Transitions ® Brillengläser sorgen dank selbsttönender Technologie für einen WOW-Effekt und sind die optimale Lösung im Alltag. Deine Brillengläser sind im Raum vollkommen klar und im Freien optimal dunkel. Kein lästiges Auf und Ab mehr! * Bei Unzufriedenheit wird kostenlos in ein Paar farblose Brillengläser umgetauscht. Die Aktion läuft bis zum 31.12.2018. Jetzt Transitions ® kaufen und 4 Wochen testen! * Koloman-Wallisch-Platz 5 8600 Bruck an der Mur T: +43 3862 53 006 M: office@ optik-noemayr.at w w w . o p t i k - n o e m a y r . a t light control under TM TM DiephototropeLeistungwirddurchdieTemperatur, dieUV-EinwirkungunddasBrillenglasmaterialbeeinflusst. ©2018TransitionsOpticalLimited. FramesbyCarolineAbram Transitions ® Brillengläser sorgen dank selbsttönender Technologie für einen WOW-Effekt und sind die optimale Lösung im Alltag. Deine Brillengläser sind im Raum vollkommen klar und im Freien optimal dunk l. Kein lä tiges Auf und Ab mehr! * Bei Unzufriedenheit wird kostenlos in ein Paar farblose Brillengläser umgetauscht. Die Aktion läuft bis zum 31.12.2018. Jetzt Transitions ® kaufen und 4 Wochen testen! * Koloman-Wallisch-Platz 5 8600 Bruck an der Mur T: +43 3862 53 006 M: office@optik-noemayr.at w w w . o p t i k - n o e m a y r . a t light control under TM TM n dank selbsttönender Technologie die optimale Lösung im Alltag. m vollkommen klar und im Freien uf und Ab mehr! rillengläser umgetauscht. Die Aktion läuft bis zum 31.12.2018. en und 4 Wochen t st n! * Kolo man-Wallisch-Pla tz 5 860 ruck an der Mur T: +43 3862 53 006 M: office@optik-noemayr.at w w w . o p t i k - n o e m a y r . a t TM Transitions ® Brillengläser sorgen dank selbsttönender Technologie für einen WOW-Effekt und sind die optimale Lösung im Alltag. Deine Brillengläser sind im Rau vollkommen klar und im Freien optimal dunkel. Kein lästiges Auf und Ab mehr! * Bei Unzufriedenheit wird kostenlos in ein Paar farblose Brillengläser umgetauscht. Die Aktion läuft bis zum 31.12.2018. Jetzt Transitions ® kaufen und 4 Wochen testen! * Koloma n-Wallisch-Platz 5 8600 Bruck an der Mur T: +43 3862 53 006 M: office@opt ik-noemayr.at w w w . o p t i k - n o e m a y r . a t light control under TM TM Transitions ® Brillengläser sorgen dank selbsttönender Technologie für einen WOW-Effekt und sind die optimale Lösung im Alltag. Deine Brillengläs r sind im Raum vollkommen klar und im Freien opti al du kel. Kein lästiges Auf und Ab m hr! * Bei Unz friedenheit wird kostenlos in ein Paar farblose Brillengläser umgetauscht. Die Aktion läuft bis zum 31.12.2018. Jetzt Transitions ® kaufen und 4 Wochen testen! * light control under TM TM Gutschein Beim Ka uf einer B rille m i t Transitions- Brillengläsern Gültig bis 30.9.2019 € 30, - *Bei Unzufriedenheit wird kostenlos in ein Paar farblose Brillengläser umgetauscht. Die Aktion läuft bis zum 31.12.2019. Wildblumen fürs Kapfenberger Stadtgebiet Kapfenberg. Eine Fläche von rund 4400 Quadratmetern wurde für die Aktion „Blü- hendes Kapfenberg“ von der Stadtgemeinde mit Wildblu- mensamen besät, um Bienen, Schmetterlingen und anderen nützlichen Insekten mehr Le- bensraum zur Verfügung zu stellen. Konkret handelt es sich um drei Areale in der Gustav- Kramer-Straße, beim Funpark und in der Pötschachgasse, wo nun unter anderem Kornblu- men, Lavendel und Steinkraut wachsen. Bei einem Lokal- augenschein überzeugte sich Bürgermeister Fritz Kratzer gemeinsam mit dem Leiter des städtischen Dienstleistungs- zentrums Heinz Sarkleti und Bürgerlisten-Gemeinderat Pe- ter Vogl vom Wachstumsfort- schritt. Heinz Sarkleti, Fritz Kratzer und Peter Vogl (v. li.) beim Lokalaugenschein auf einer der Wildblumenwiesen. Foto: KK am Berg Rektor Wilfried Eichlseder, Minister Andreas Reichhardt und der Brucker Robert Galler, „Mastermind“ des Zentrums am Berg (v. li.). Foto: Kohlmaier sich auf rund 30 Millionen Euro. Hauptinvestoren sind das Land Steiermark mit zwölf Millionen, der Bund über das Verkehrs- und Wirtschaftsmi- nisterium sowie die Montan- universität Leoben mit jeweils sechs Millionen Euro. WK

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=