Obersteirische Rundschau, 7./8. August 2019, Ausgabe Mürztal-Waldheimat

Seite 54 7./8. August 2019 LOKALES www.rundschau-medien.at Kräutergartenfest in Spital Spital/S. Bereits zum 28. Mal lud die ÖVP Spital-Steinhaus heuer zum Kräutergartenfest auf das Areal der Familie Win- ter in Spital am Semmering. Gemeinsam mit dem Bezirks- kandidaten für die kommen- de Nationalratswahl Martin Spreitzhofer und Bezirksge- schäftsführer Franz Reithofer konnte Ortsparteiobmann Hel- fried Hirsch neben zahlreichen weiteren Gästen auch Landes- rat Johann Seitinger und die steirische Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl Juli- ane Bogner-Strauß zu der Ver- anstaltung begrüßen. Juliane Bogner-Strauß mit Martin Spreitzhofer, Johann Seitinger, Helfried Hirsch und Franz Reithofer (v. li.). Foto: ÖVP RFJ-Kleinfeldturnier Birkfeld. Neun Mannschaften nahmen amdiesjährigenKlein- feld-Fußballturnier des Rin- ges Freiheitlicher Jugend (RFJ) Birkfeld teil. Nach zwei Siegen der Hausherren in den vergan- genen beiden Jahren gewann diesmal dasTeam„1foch stoak“ vor den „Haslauern“ und dem USV Gasen. Torschützenkönig wurde Zlatko Krizmanic vom Siegerteam, als bester Tormann erwies sich Thomas Höfler von der FPÖ Puch. Das Gewinnerteam mit den Organisatoren bei der Siegerehrung. Foto: KK Abwurfstangenschau in Turnau Turnau. Zahlreiche Revierver- treter und weitere Gäste konn- te Bezirksjägermeister Hannes Fraiß zur diesjährigen Abwurf- stangenschau der Wildgemein- schaft Hohe Veitsch auf der Rauschalm in Turnau begrü- ßen. Unter anderen wohnten auch der Rotwildreferent des Landesjagdausschusses Peter Pichlmair, der stellvertretende Bezirksjägermeister des Jagd- bezirks Bruck PaulWinkelmayr, Landeskammerrat Martin Spreitzhofer und der Obmann der Wildgemeinschaft Floning Max Hochreiter sowie die bei- den Hegemeister Georg Fladl und Erwin Fraiß der Veranstal- tung bei. Im Anschluss an die Präsentation der Abwurfstan- gen wurde zu einem geselligen Beisammensein geladen, mu- sikalisch umrahmt wurde der Anlass von der Jagdhornbläser- gruppe Turnau. Die Wildgemeinschaft Hohe Veitsch konnte zahlreiche Gäste zu der Abwurfstangenschau begrüßen. Foto: KK Holzbau von den Brucker Profis Bruck. Vor fünf Jahren wagten die beiden Holzbaumeister Gerald Hochörtler und Do- minik Wolf den Sprung in die Selbstständigkeit. Seither ist die HOWO Holzbau GmbH in Bruck-Oberaich stetig gewach- sen. Mit IhrenMitarbeitern bie- ten die Unternehmer ein brei- tes Spektrum an Leistungen – von der Planung bis zur Aus- führung aller Holzbauarbeiten wie Dachstühle, Carports, Win- tergärten, Terrassen, Häuser in konventionellem Riegelbau so- wie in Brettsperrholzelemen- ten. Immodernen Holzbau, bei dem verschiedene Bauweisen und Materialien kombiniert werden, kann auf die Kompe- tenz und langjährige Erfahrung der beiden Holzbaumeister ge- zählt werden. Besonderer Wert wird auf Qualität und persön- lichen Kundenkontakt gelegt, weshalb die Projekte und die Angebote stets mit den Kun- den entweder vor Ort oder im Büro besprochen werden. Wer bei HOWO Holzbau ein Projekt in Auftrag gibt, stärkt nicht nur die heimische Wirtschaft, son- dern setzt mit der Verarbeitung aus dem nachwachsendem Rohstoff Holz einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Bruckerstraße 84, 8600 Bruck Tel. 03862/53464 www.howoholzbau.at Das Team von HOWO Holzbau. Foto: KK

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=